Die Liegenschaft Zoppi an der Bahnhofstrasse 25 in Altdorf wurde vor 1920 gebaut und strahlt viel Charme aus. G&A Architekten setzten die Gesamtsanierung des Gebäudes mit dem Gewerberaum und den drei Wohnungen sehr stilvoll um. Die Kombination mit dem alten Kern und dem neuen Anbau ist optisch sehr ansprechend gelungen. Die Wohnungen wurden aufgewertet, gerade auch durch die neuen Balkone. Die Dachwohnung wurde attraktiv ausgebaut.

Die Sanitärinstallationen umfassten die Sanierung der Nasszellen-, Küchen und WC-Installationen. Das bestehende Heizsystem (Oelheizkessel) wurde demontiert und das Haus neu via einer Übergabestation (Fabrikat Hoval) an das Fernwärmenetz der Heizwerk Uri AG angeschlossen. Dazu wurde ein Pufferspeicher (Edelstahl) mit 400 Liter Inhalt eingebunden. Die bestehende Wärmeverteilung wurde weitgehend wie bisher übernommen, aber auf die neue Wärmeerzeugung angepasst. Es wurden teils Heizkörper er- oder versetzt sowie durch zusätzliche ergänzt.

Kurzbeschrieb: Ausführung Heizungs- und Sanitärinstallationen
Baujahr: 2018 - 2019
Architekt: G&A Architekten AG, Altdorf
Ingenieur: Marty AG, Sanitär/Heizung/Planung, Altdorf
https://ga-architekten.ch/
Zurück zur Übersicht