An der Gitschenstrasse in Altdorf wurde ein architektonisch attraktives Gebäude hochgezogen, das seinem Namen «der Turm» gerecht wird. Neben einer hauseigenen Tiefgarage erstreckt sich das Haus über das UG, 4 Stockwerke und eine aussichtsreiche Attikawohnung. Im EG ist ein direkt ab der Strasse zugängliches Gewerbelokal eingelassen. Neben der grosszügigen Attika sind weitere 7 Wohneinheiten als Eigentumswohnungen im Bauwerk untergebracht (4 x 4 ½-Zi / 3 x 3 ½-Zi).

Die Eigentümer bestimmten die Ausstattung ihrer Nasszellen individuell. Die Sanitäranlagen sind nach aktuellstem Technikstand und abgestimmt in Design, Farbe und Materialien eingebunden.

Der Wärmeleistungsbedarf des Gebäudes wird mit einer Grundwasser-Wärmepumpe (Fabrikat Hoval) im Technikraum (UG) abgedeckt. Während dem Sommer wird mit der Wärmepumpe gekühlt (Free Cooling). Es ist ein Reserveanschluss für das Free Cooling der Lüftung vorgesehen. Die Warmwasseraufbereitung (1'250 Liter Boiler) erfolgt primär über die Wärmepumpe; der restliche Bedarf leistet der Elektroheizeinsatz. Im System integriert ist ein 800 Liter Energiepufferspeicher. Die Wärmeverteilung im Haus erfolgt über ein Fussbodenheizungssystem der Firma Thermotec Systemtechnik AG in Erstfeld.

Kurzbeschrieb: Ausführung Heizungs- und Sanitärinstallationen
Baujahr: 2017 - 2019
Architekt: G&A Architekten AG, Altdorf
Ingenieur: Bissig Zurfluh AG, Altdorf
https://ga-architekten.ch/
https://www.abicht-gruppe.ch/bissig-zurfluh
Zurück zur Übersicht