Die Wasserversorgung Realp erstellte 2019 auf 1'633 müM ein neues Reservoir. Es wurde ein von der Firma Etertub AG, Bilten GL, vorfabriziertes PE-Reservoir mit 120 m3 Speichervolumen verbaut (Brauchwasser 2 x 30 m3 und Löschwasser 2 x 30 m3); bestehend aus HDPE-Wickelrohren. Unsere Partnerfirma Russi AG, Andermatt (unter Beihilfe von Mitarbeitern der Arnold AG) war zuständig für den Ausbau der Rohre und Armaturen im bestehenden Reservoir und verlegte anschliessend die neue Trinkwasserleitung PE100/S8, 160 mm und schloss diese an das neue Reservoir und die bestehenden Leitungen. Für die Zeit während des Umbaus war die Erstellung eines Provisoriums notwendig.

Die Filmsequenz (16./17.09.2019) zeigt den Transport der Reservoir-Komponenten ab Göschenen bis Realp sowie die Einbringung des Reservoirs mittels Helikopter in die vorbereitete Grube.

Kurzbeschrieb: Sanitär-/Rohrleitungsbauarbeiten
Ingenieur: Gasser+Partner AG, 6460 Altdorf
Baumeister: Einwohnergemeinde Realp, Wasserversorgung
Zurück zur Übersicht